Der erste Schritt zu meiner Arbeit sind oft Fundstücke, die mich durch ihre Vorgeschichte, Aufgeladenheit zu weiteren künstlerischen Eingriffen inspirieren. Oft spielen auch von außen vorgegebene Themen eine Rolle, die ich gedanklich weiter entwickele und für die ich nach einer Darstellungsmöglichkeit suche.

In der Kunst begebe ich mich auf die Suche nach einer Lösung, das Suchen ist essentieller Teil meines künstlerischen Tuns, das Umwege annehmen muss.

Mich interessiert das Unperfekte, Unbeständige und Unvollständige - Worte - Licht und Schatten - der öffentliche Raum. Welche Reaktionen kann ich beim Betrachter hervorrufen?

Sich an der Vergänglichkeit des Werkes , der Schönheit des von der Natur bereits Bearbeiteten, des vom Menschen Benutzten  zu erfreuen ist ein Bestandteil meiner Arbeit.

.

 

 

Petra Zieriacks